Herren 1. Mannschaft (Kreisliga A1)

 

Trainingszeiten 1. und 2. Mannschaft:

Dienstags, 19:00 Uhr
Freitags, 18:30 Uhr

Knut Herr neuer Trainer der Herren


 

Mit Knud Herr wurde unsere SG bei ihrer Trainersuche fündig.
Herr ist beim SV Lichtenfels-Leinstetten kein Unbekannter und feierte mit dem Verein 2015 die Meisterschaft und damit auch seinen bisher größten Erfolg als Trainer.
Seine aktive Fußballerzeit bestritt er nach mehreren Stationen auch lange in der Bezirksliga. Danach widmete er sich seiner ersten Trainerstation als Spielertrainer beim SV Fischingen. Weitere Stationen als Trainer sowie Spielertrainer waren beim TSV Böhringen, dem SV Rötenberg, dem SV Leinstetten und zuletzt bei der SG Busenweiler-Römlinsdorf. Herr freut sich auf seine neue Aufgabe, die er mit vollem Elan und Leidenschaft gemeinsam mit dem Team angehen möchte. Die Verantwortlichen unserer beiden Vereine sind froh, dass sie einen solch erfahrenen Trainer gewinnen konnten.

Der Ball rollt wieder – Vorbereitungsspiele


 

Frauen:

SG Glatten/Hopfau II – SV Eutingen (B-Juniorinnen) 1:2
(Tor: Anja Lewandowski)

Aldingen (Landesliga) – SG Glatten/Hopfau 5:2
(Tore: Annika Braun, Roya Roya Namazova)

SC Neubulach – SG Glatten/Hopfau II 3:2
(Tore: Bianca Springmann)

Samstag, 31. Juli: SGM Glatten/Hopfau 2 – TSV Hildrizhausen (11 Uhr, in Glatten)
Samstag, 31. Juli: SG Glatten/Hopfau – FC Rottenburg (Landesliga), 17 Uhr, in Glatten
Samstag, 7. August: SG Glatten/Hopfau – TSV Ofterdingen (Regionenliga), 17 Uhr, in Hopfau
Samstag, 14. August: SG Glatten/Hopfau – SV Unterjesingen (Regionenliga), 11 Uhr, in Glatten
Sonntag, 15. August: SG Emmingen/Jettingen – SG Glatten/Hopfau II, 11 Uhr
Samstag, 21. August: SG Glatten/Hopfau II – VfR Klosterreichenbach (B-Juniorinnen), 16 Uhr, in Glatten
Samstag, 28. August: SG Glatten/Hopfau – FV Tennenbronn (Landesliga), 16 Uhr, in Hopfau

Herren:

SV Fischingen – SG Hopfau/Leinstetten 1:5 (1:3)
Tore: Marius Bauer (2), Maik Zimmermann, Daniel Trick, Marius Küsel

Herrenzimmern – SG Hopfau/Leinstetten 5:1
(Tor: Marius Küsel)

Mittwoch, 28. Juli: Busenweiler/Römlinsdorf – SG Hopfau/Leinstetten (19 Uhr, in Peterzell)
Samstag, 31. Juli: SG Hopfau/Leinstetten – Aichhalden/Rötenberg, 16 Uhr, in Hopfau
Samstag, 7. August: SG Hopfau/Leinstetten – TSF Dornhan II, 16 Uhr, in Leinstetten

Herren rutschen nach Debakel ans Tabellenende


 

Herren: SG Hopfau/Leinstetten – SV Betzweiler/Wälde 1:7
Mit einem Debakel endete das Spiel der beiden punktgleichen Mannschaften. Durch einen Sieg sollte der Anschluss an das Mittelfeld geschafft werden. Doch es kam gegen die engagiert und stark aufspielenden Gäste ganz anders. Nach 28 Min. führten die Gäste bereits mit 2:0 und zogen durch drei weitere Tore bis nach 65. Min. auf 5:0 davon. Bei unseren Jungs wollte überhaupt nichts gelingen. Der Gästetorhüter hatte einen relativ ruhigen Nachmittag. Der Ehrentreffer gelang Spielertrainer Daniel Ruoff in der 89. Min. Durch die Niederlage rutschte unsere Elf ans Tabellenende ab.
Reserve: SG Hopfau/Leinstetten – SV Betzweiler/Wälde 0:4

Vorschau


 

Die Spiele am Wochenende:

Samstag, 24. Oktober (Frauen, 16 Uhr, in Hopfau)

SGM Glatten/Hopfau II – SGM Musbach/Klosterreichenbach II
Unsere „Zweite“ konnte bisher noch nicht punkten und liegt nach 2 Spielen auf dem 6. und somit vorletzten Platz. Die Gäste als Tabellendritter sind in dieser Begegnung klarer Favorit.

 Sonntag, 25. Oktober:

VfL Herrenberg II – SGM Glatten/Hopfau (Frauen, 10:30 Uhr)
Eine vermeintlich leichte Aufgabe steht unseren Frauen beim Auswärtsspiel in Herrenberg bevor. Die Gastgeberinnen sind noch ohne Sieg und konnten bisher nur 2 Unentschieden erzielen. Die Tordifferenz von -16 und nur 2 Punkte sprechen für sich. Unsere Mädels liegen nur aufgrund der schlechteren Tordifferenz mit 10 Punkten auf Platz 3 in der Tabelle.

SG Hopfau/Leinstetten – SV Betzweiler/Wälde (Herren, 15 Uhr, in Hopfau)
Durch das spielfreie Wochenende sind unsere Herren mit ihren 4 Punkten auf den Relegationsplatz abgerutscht. Ebenfalls nur 4 Punkte haben die Gäste auf ihrem Konto. In dem „Kellerderby“ zählt für beide Mannschaften nur ein Sieg. Im Sportheim wird Kaffee und Kuchen angeboten.
Reserve: SG Hopfau/Leinstetten – SV Betzweiler/Wälde (13 Uhr, in Hopfau)

Vorschau


 

Samstag, 17. Oktober (16 Uhr, in Hopfau)

Frauen: SGM Glatten/Hopfau – TSG Wittershausen
Das Derby ist ein absolutes Spitzenspiel. Unsere Mädels liegen nach 3 Spielen mit 7 Punkten auf Platz 3 in der Tabelle. Die Gäste wiederum sind nach 4 Spielen mit 9 Punkten Spitzenreiter, mussten aber am vergangenen Wochenende gegen Grafenau/Sindelfingen eine empfindliche 0:4 Heimniederlage hinnehmen. Durch einen Sieg kann unsere SGM als Titelverteidiger an die Tabellenspitze springen. Dazu müssen sie aber alles in die Waagschale werfen. Im Bezirkspokal-Halbfinale der vergangenen Saison gab es (ersatzgeschwächt) gegen den späteren Bezirkspokalsieger eine schmerzliche 2:3 Niederlage.

Die Herren und die Reserve dürfen sich über ein spielfreies Wochenende freuen.

Herren verlieren nach 2:0 Führung


 

Phönix Pfalzgrafenweiler – SG Hopfau/Leinstetten 5:3
Nach 53 Min. sah es nach einer Überraschung aus, denn unsere Herren führten durch Tore von Maik Zimmermann (25.) und Christian Springmann (53.) mit 2:0. Durch einen Doppelschlag in der 62. und 64. Min. konnten die Gastgeber ausgleichen. Damit aber nicht genug. Durch 3 weitere Treffer schafften sie sogar noch einen deutlichen Sieg. Lukas Weigold gelang in der Nachspielzeit das 3:5.
Reserve: Phönix Pfalzgrafenweiler – SG Hopfau/Leinstetten 5:0