Herren 1. Mannschaft (Kreisliga A1)

 

Trainingszeiten 1. und 2. Mannschaft:

Dienstags, 19:00 Uhr
Freitags, 18:30 Uhr

Herren: SG Hopfau/Leinstetten – SV Betzweiler/Wälde 4:2


 

Unsere Glatttal-Kombi von Trainer Knud Herr überzeugte mit einer mannschaftlich geschlossenen
und kollektiv abgelieferten Leistung. Marius Bauer brachte unsere SG zunächst mit 1:0 in Front (38.)
und Maik Zimmermann erhöhte kurz nach Wiederanpfiff auf 2:0 (48.). Zwar konnten die Gäste in der
54. und 68. Den Ausgleich erzielen, doch erneut Maik Zimmermann (78.) und Fabian Heinzelmann
(89.) stellten den unterm Strich verdienten 4:2-Sieg sicher.

Reserve. SG Hopfau/Leinstetten – SV Betzweiler/Wälde 3:3

Herren: SG SV Wittendorf II/VfB Lombach II – SG Hopfau/Leinstetten 3:2


Nur knapp konnten die Gastgeber das Lokalderby für sich entscheiden. Unsere Herren nutzten ihre wenigen Chancen und lagen sogar nach dem Seitenwechsel in Führung. Die Gastgeber zeigten aber Moral und konnten die Partie noch drehen (69./73.). Die Führung von Wittendorf konnte Fabian Heinzelmann ausgleichen. Marius Bauer (51.) sorgte für die zwischenzeitliche Führung.

Herren: SG Hopfau/Leinstetten – SG Hallwangen 1:0


 

Großer Jubel herrschte bei unseren Herren nach ihrem ersten Saisonsieg. Gegen die stärker
eingeschätzten Gäste erzielte Maik Zimmermann in der 43. Minute das „Tor des Tages“. Mit
Glück und Geschick sowie einem wieder sehr guten Torhüter Markus Wein brachte das Team
von Knud Herr den Sieg über die Zeit.

Reserve: SG Hopfau/Leinstetten – SG Hallwangen 2:6
Tore: Marc Czaplinski und Sascha Friedrich

Herren: Spfr. Aach – SG Hopfau/Leinstetten 0:0


 

Mit einem torlosen Unentschieden mussten sich unsere Herren im Kellerderby beim
Tabellenletzten zufrieden geben. In dem kampfbetonten Spiel gab es zwar auf beiden Seiten
Torchancen, aber die beiden Torhüter waren unüberwindbar.

Reserve: Spfr. Aach – SG Hopfau/Leinstetten
Wegen zu wenigen Spielern musste unsere Reserve die Partie absagen.

Die Spiele am Wochenende:


 

Samstag, 25. September (16 Uhr)

Frauen: SV Eutingen II – SGM Glatten/Hopfau II
Die Gastgeberinnen starteten mit einem 6:0 Sieg in die neue Saison. Für unsere Mädels wird das Auswärtsspiel wohl eine kaum lösbare Aufgabe sein.

Sonntag, 26. September

Frauen: SGM TSV Grafenau/VfL Sindelfingen Ladies II – SGM Glatten/Hopfau (10:30 Uhr)
Bei dieser Begegnung handelt es sich um ein absolutes Spitzenspiel. Die Gastgeberinnen unterlagen am vergangenen Wochenende beim Titelanwärter in Aichhalden klar mit 0:4 und liegen 3 Punkte hinter unserer SG. In der vergangenen Saison gab es ein 4:4.

 Herren: Spfr. Aach – SG Hopfau/Leinstetten (15 Uhr)
Bei der Partie handelt es sich um ein absolutes „Kellerderby“. Die Gastgeber verloren alle ihre 4 Spiele und liegen auf dem Abstiegsplatz, unsere SG mit 1 Punkt auf dem Relegationsplatz.Reserve: Spfr. Aach – SG Hopfau/Leinstetten (13 Uhr)

 

Sportheim geöffnet / „Drei-G-Regel“ muss beachtet werden

Das Sportheim ist am Freitag ab 20 Uhr geöffnet. Zur Einkehr ist die ganze Einwohnerschaft eingeladen. Die aktuellen Corona- und Hygienevorschriften sind zu beachten.

Herren: SG Hopfau/Leinstetten – Spvgg. Freudenstadt II 1:1


 

Mit einem leistungsgerechten Unentschieden endete die Partie gegen die Kurstädter. Marius Bauer brachte unsere SG nach 25 Min. in Führung. Nach 65 Min. musste der Ausgleich hingenommen werden. Torhüter Markus Wein rettete mit einem gehaltenen Foulelfmeter in der 85. Min. den Punktgewinn.
Reserve: spielfrei