!!! Die fussball.de-API muss genau 32 Zeichen lang sein. !!!

Herren 1. Mannschaft (Kreisliga A1)

 

Trainingszeiten 1. und 2. Mannschaft:

Dienstags, 19:00 Uhr
Freitags, 18:30 Uhr

... das Widget von fussball.de mit der Beschreibung "naechstespiele" wird geladen ...

Herren: Zwei Niederlagen zum Abschluss


 

VfR Klosterreichenbach – SV Hopfau 4:0

Bereits im Vorfeld der Begegnung hatte man sich keine großen Chancen ausgerechnet, wurde aber unter Wert geschlagen. Die Gastgeber untermauerten durch den Sieg ihre Ambitionen auf den Relegationsplatz und gingen als verdienter Sieger vom Platz. Unsere Jungs tauchten nur selten gefährlich vor dem Tor der Gastgeber auf und hatten den Klassenerhalt bereits vor der Partie sicher.

Reserve: ausgefallen

 

Herren: SV Hopfau – Spvgg. Grömbach 1:2

In der für beide Mannschaften bedeutungslosen Partie hatten die Gäste zunächst mehr vom Spiel konnten ihre Chancen aber nicht nutzten. Christian Springmann brachte nach 23. Min. unsere Elf in Front. In der 50. Min. konnten die Gäste ausgleichen und schafften kurz vor Schluss durch einen Konter mit dem 2:1 ihren ersten Auswärtssieg. Unsere Herren rutschten dadurch in der Tabelle auf den 12. Platz ab. Beim anschließenden Rundenabschluss wurde Dominik Müller verabschiedet. Er wird in der Sommerpause nach Wittendorf wechseln.

Reserve: spielfrei

Rundenabschluss


 

Nach dem letzten Saisonspiel am Samstag, 01.06.18 veranstalten die Herren ihren Rundenabschluss. Hierzu sind auch alle Fans, Freunde und Gönner herzlich eingeladen.
Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Es wird ein Spanferkel gegrillt. Dazu gibt es leckere Salate. Natürlich gibts es auch genügend zu trinken.

Die Herren des SV Hopfau freuen sich auf Euer Kommen und Eure Unterstützung im letzten Saisonspiel.

Herren sichern sich den Klassenerhalt


 

SV Hopfau – SV Betzweiler/Wälde 2:2

Durch den Punktgewinn sicherte sich unsere Spielkombi vorzeitig den Klassenerhalt. In der ersten Spielhälfte spielte sich das Geschehen meist im Mittelfeld ab. Die Partie nahm erst nach der Halbzeit Fahrt auf. Die Gäste gingen durch einen Strafstoß in Führung (52.). Fast aus dem Nichts gelang dem eingewechselten Raphael Wittig per Kopf der Ausgleich (72.). Die Freude währte allerdings nicht lange, denn Betzweiler/Wälde gelang nach 77. Min. die erneute Führung. Durch einen herrlichen Distanzschuss gelang schließlich Christian Springmann (82.) der umjubelte Ausgleich zum verdienten Unentschieden.

Reserve:
SV Hopfau – SV Betzweiler/Wälde 1:7
Tor: Patrick Guhl

 

Vorschau


 

Samstag, 25. Mai:

SGM SV Hopfau – SGM SG Vöhringen II (C-Junioren, 14:30 Uhr)

SV Hopfau – SGM Aichhalden/Rötenberg (Frauen, 17 Uhr)
Unsere Mädels können in dieser Partie ohne Druck aufspielen, denn der Klassenerhalt ist zwischenzeitlich rechnerisch unter Dach und Fach. Während unsere Frauen auf Platz 3 liegen, finden sich die Gäste mit 3 Punkten Rückstand auf Platz 5 wieder. In der Vorrunde gab es ein 2:2 Unentschieden.

Sonntag, 26. Mai:

SV Hopfau – SV Betzweiler/Wälde (Herren, 15 Uhr)
Ob unsere Spielkombi gegen die starken Gäste aus Betzweiler/Wälde den letzten Schritt zum Klassenerhalt machen kann ist fraglich. Während sich die Gäste beim 7:1 gegen Marschalkenzimmern „warm schossen“, gelang unseren Jungs lediglich ein Unentschieden. Im Hinspiel trennte man sich 2:2 Unentschieden. Dies wäre aus heutiger Sicht bereits ein großer Erfolg.
SV Hopfau – SV Betzweiler/Wälde (Reserve, 13 Uhr)

Dienstag, 28. Mai:

VfR Klosterreichenbach – SV Hopfau (Reserve, 18:15 Uhr)

Mittwoch, 29. Mai:

SGM SV Hopfau – SGM SG Hallwangen II (C-Junioren, 18:30 Uhr)

VfR Klosterreichenbach – SV Hopfau (Herren, 18:15 Uhr)
Die Karten sind in dieser Begegnung klar verteilt: während die Gastgeber um den Relegationsplatz zum Aufstieg kämpfen, spielen unsere Jungs um den Klassenerhalt. Trotz allem Optimismus wäre alles andere als eine Niederlage eine Überraschung. In der Vorrunde gab es eine knappe 3:4 Niederlage.

Donnerstag, 30. Mai (Himmelfahrt):

Bezirkspokal-Endspiel der Frauen in Vöhringen (14 Uhr)
SV Glatten – SV Hopfau
Unsere Mädels gehen als Titelverteidiger in diese Partie und gelten auch von der Tabellenkonstellation her als Favorit. Während sich unsere Frauen in der Tabellenspitze etablieren konnten, kämpft Glatten noch gegen den Abstieg aus der Regionenliga. Die beiden Vereine werden sich in ab der kommenden Saison zu einer Spielgemeinschaft zusammenschließen. Ziel unserer Mannschaft wird es sein, ihren scheidenden Trainer Tim Wulf mit einem weiteren Titel zu verabschieden.

Herren spielen Unentschieden


 

Herren: SV Wittlensweiler – SV Hopfau 2:2
Unsere Spielkombi verpasste nach einer 2:0 Führung den vorzeitigen Klassenerhalt. Lukas Weigold (14.) brachte unsere Jungs mit 1:0 in Front. Als Christian Springmann in der 49. Min. auf 2:0 erhöhte, schien eine Vorentscheidung gefallen zu sein. Doch die auf dem Relegationsplatz liegenden Gastgeber kämpften sich ins Spiel zurück und schafften durch Tore in der 69. und 71. Min (Strafstoß) den Ausgleich. Trotz einer gelb/roten Karte für die Gastgeber wogte das Spiel hin und her und war nichts für schwache Nerven. Beide Mannschaften hätten das Spiel für sich entscheiden können. Am Ende konnte man froh sein, das Spiel nicht noch verloren zu haben. Drei Spieltag vor Schluss hat unsere Elf immer noch 7 Punkte Vorsprung auf den Relegationsplatz und weist zudem das bessere Torverhältnis auf.
Das Spiel der Reserve ist ausgefallen, da die Gastgeber keine Mannschaft stellen konnten.

Die Spiele am Wochenende


 

Samstag, 18. Mai:

SGM TSF Dornhan/M’zimmern/Weiden – SGM SV Hopfau (C-Junioren (14:30 Uhr)

Sonntag, 19. Mai:

SV Oberreichenbach – SV Hopfau (Frauen, 10:30 Uhr)
Durch ihr spielfreies Wochenende konnten unsere Frauen wieder Kräfte für die letzten Spiele der Saison tanken. Sie können ihre letzten Spiele ohne großen Druck angehen. Vier Spieltage vor Schluss liegen sie auf Platz 3 und haben 12 Punkte Vorsprung auf den Relegationsplatz. Die letzten Zweifel könnten sie mit einem Punktgewinn bei den abstiegsbedrohten Gastgebern ausräumen. Oberreichenbach belegt mit Platz 10 einen direkten Abstiegsplatz. In der Vorrunde gab es einen 3:1 Heimsieg.

SV Wittlensweiler – SV Hopfau (Herren, 15 Uhr)
Bei dieser Begegnung handelt es sich bei unseren Herren um das „Spiel der Spiele“. Die Gastgeber stehen mit 17 Punkten auf dem Relegationsplatz. Unsere Spielkombi liegt mit 7 Punkten Vorsprung auf Platz 11 in der Tabelle. Bei einer Niederlage könnte 3 Spieltage vor Schluss noch das große Zittern um den Klassenerhalt beginnen. Mit einem Sieg wäre der Klassenerhalt dagegen sicher. In der Vorrunde gab es eine 2:3 Niederlage.
SV Wittlensweiler – SV Hopfau (Reserve, 13 Uhr)

Bundesliga-Finale live im Sportheim
Zum Bundesliga-Finale am Samstag wird das Sportheim ab 15:15 Uhr geöffnet. Eingeladen sind alle Fußballfans.