Herren 1. Mannschaft (Kreisliga A1)

 

Trainingszeiten 1. und 2. Mannschaft:

Dienstags, 19:00 Uhr
Freitags, 18:30 Uhr

Vorschau


 

Die Spiele am Wochenende:

Samstag, 3. Oktober (16 Uhr, in Glatten)

SGM Glatten/Hopfau II – SV Oberiflingen
Die Gäste aus Oberiflingen sind in dieser Partie klarer Favorit und sind ein Anwärter auf den Aufstieg. Durch einen 7:0 Erfolg setzten sie sich gleich am 1. Spieltag an die Tabellenspitze. Durch ein 0:4 bei Eutingen II stehen unsere Frauen II am Tabellenende.

Sonntag, 4. Oktober:

Frauen: SGM Glatten/Hopfau – SGM Grafenau / VFL Sindelfingen Ladies II (11 Uhr, in Glatten)
Nach 2 Siegen gelang unseren Frauen auf Grund des besseren Torverhältnisses der Sprung an die Tabellenspitze vor der TSG Wittershausen. Unsere Mädels als Titelverteidiger wollen die Tabellenspitze auch verteidigen. Ihre Gegnerinnen gewann ihr bisher einziges Spiel bei der SG Beffendorf/Hochmössingen mit 3:1 und dürfen keinesfalls unterschätzt werden.

Herren: SG Hopfau/Leinstetten – SV Alpirsbach/Rötenbach (15 Uhr, in Hopfau)
Unsere SG ging in ihren Spielen gegen die Spitzenmannschaften zwar leer aus, hat sich aber bisher mit ihrem Spielertrainer Daniel Ruoff gut präsentiert und liegt mit 4 Punkten auf dem 10. Tabellenplatz. Der Ausgang gegen die Elf aus dem Kinzigtal dürfte offen sein. Die Gäste aus dem Kinzigtal hatten es bisher mit den fast gleichen Gegnern zu tun und liegen mit 3 Punkten (und einem Spiel weniger) auf Platz 12 in der Tabelle. Mit einem spannenden Spiel darf gerechnet werden. Im Sportheim wird Kaffee und Kuchen angeboten.
Reserve: SG Hopfau/Leinstetten – SV Alpirsbach/Rötenbach (13 Uhr, in Hopfau)

Herren verlieren in Dietersweiler


 

Herren: SV Dietersweiler – SG Hopfau/Leinstetten 6:2
Dass es sehr schwer werden würde, bei dem Gastspiel etwas zu holen, war klar. Anfangs hielten unsere Jungs sehr gut mit und konnten das Spiel bis nach dem Seitenwechsel offen halten. Spielertrainer Daniel Ruoff (10.) konnte die Führung der Gastgeber ausgleichen. In der 38. Min. schafften die Gastgeber wieder die Führung. Durch einen Doppelschlag in der 52. und 53. Min. entschied der Meisterschaftsanwärter vorzeitig die Partie. Daniel Ruoff konnte mit seinem zweiten Treffer zum zwischenzeitlichen 2:5 verkürzen (81). Dietersweiler machte in der 78. und 89. Min. das „halbe Dutzend“ voll und ging als verdienter Sieger vom Platz.
Reserve: SV Dietersweiler – SG Hopfau/Leinstetten 4:3
Tore: Marius Küsel (2) und Marc Czaplinski

Vorschau


 

Die Spiele am Wochenende:

Samstag, 26. September (15 Uhr, in Hopfau)

SGM Glatten/Hopfau II – SGM Glatten/Hopfau (Bezirkspokal, 2. Runde)
In der 2. Runde des Bezirkspokals führte das Los ausgerechnet unsere beiden Frauenteams zusammen. In der 1. Runde setzte sich die „Zweite“ im Elfmeterschießen gegen die SGM Busenweiler/Alpirsbach mit 6:5 durch. Unsere I. Mannschaft hatte ein Freilos. Der Sieger zieht ins Halbfinale ein.

Sonntag, 27. September:

SV Dietersweiler – SG Hopfau/Leinstetten (Herren, 15 Uhr)
Eine sehr schwere Aufgabe steht unseren Jungs in Dietersweiler bevor. Die Gastgeber verpassten in der vergangenen Saison nur wegen des schlechteren Quotienten (bei einem Spiel weniger) gegenüber Oberiflingen den Aufstieg. In dieser Saison sind sie wieder voll auf Kurs. Drei Spiele und drei Siege sprechen für sich. Alles andere als eine Niederlage für unsere Mannschaft wäre eine große Überraschung.
Reserve: SV Dietersweiler – SG Hopfau/Leinstetten (13 Uhr)

Unentschieden der Herren


 

Herren: SG Hopfau/Leinstetten – Freudenstadt II 3:3
Ein Wechselbad der Gefühle erlebten die Zuschauer bei diesem Heimspiel. Christian Springmann (6.) und Spielertrainer Daniel Ruoff (18). Brachten unsere SG auf die vermeintliche Siegerstraße. Nach dem Seitenwechsel wollte unsere Elf das Ergebnis über die Zeit bringen. Die Gäste aus der Kurstadt kamen besser legten einen Gang zu und drehten das Spiel durch Tore in der 67., 74. Und 81. Spielminute. In der Nachspielzeit gelang Sven Guhl noch der umjubelte und verdiente Ausgleich.
Reserve: spielfrei

Vorschau


 

Die Spiele am Wochenende:

Samstag, 19. September (17 Uhr)

SV Eutingen II – SGM Glatten/Hopfau II
Durch den Erfolg im Bezirkspokal reist unsere „Zweite“ der Frauen mit viel Selbstvertrauen nach Eutingen und möchte nicht leer ausgehen.

 Sonntag, 20.September

SGM Glatten/Hopfau – SGM Beffendorf/Hochmössingen (11 Uhr, in Glatten)
Nur ungern erinnern sich unsere Frauen an die letzte Saison, wo sie gegen das Team ihres ehemaligen Trainers Tim Wulf die einzige Saisonniederlage kassierten. Zwischenzeitlich trainiert Tim Wulf das Frauen-Team der SGM Busenweiler/Alpirsbach. Um oben in der Tabelle dran zu bleiben ist ein Sieg fest eingeplant.

SG Hopfau/Leinstetten – Freudenstadt II (Herren, 15 Uhr, in Leinstetten)
Beide Mannschaften haben nach 3 Spielen 3 Punkte auf dem Konto. Unsere Jungs mit ihrem Trainer Daniel Ruoff haben sich bisher gut präsentiert und wollen mit einem Sieg Anschluss an das Tabellen-Mittelfeld halten.
Reserve: spielfrei