Spiele am Wochenende


 

Samstag, 18. September:

Frauen: SGM Busenweiler/Alpirsbach – SGM Glatten/Hopfau II (16 Uhr)
Bereits an diesem Wochenende treffen die beiden Mannschaften wieder aufeinander. Unsere Mädels haben die Gelegenheit, sich für das unnötige Pokal-Aus in der vergangenen Woche zu revanchieren.

Frauen: SGM Glatten/Hopfau – Spfr. Gechingen (17 Uhr, in Hopfau)
Nach dem furiosen Start in die neue Saison und dem beeindruckenden Torverhältnis von 17:1 wird auch jetzt wieder ein klarer Sieg erwartet. Bei den Gästen steht nach 2 Spielen ein Unentschieden einer Niederlage gegenüber. Mit nur 1 Punkt liegen sie auf Tabellenplatz 7.

Sonntag, 19. September (15 Uhr, in Leinstetten)

Herren: SG Hopfau/Leinstetten – Spvgg. Freudenstadt II
Unsere Herren warten trotz ansprechender Leistungen immer noch auf den ersten Punkt und befinden sich nach zwei knappen Niederlagen auf dem Relegationsplatz. Die Gäste haben sich ihren Saisonstart auch anders vorgestellt. Mit nur 1 Sieg aus 3 Spielen liegen sie lediglich auf Platz 9 in der Tabelle. Die Chance müsste vorhanden sein, nicht wieder mit leeren Händen vom Platz zu gehen.
Reserve: spielfrei

 

Knappes Aus im Bezirkspokal


 

Frauen: SG Glatten/Hopfau II – SGM Busenweiler/Alpirsbach 0:1
Durch eine unglückliche Niederlage schied unsere II. Mannschaft bereits in der 1. Runde des Bezirkspokals gegen ihren Ligakonkurrenten aus. Das „Tor des Tages“ fiel nach 56 Minuten durch einen Konter. Unsere Mädels hatten spielerisch zwar ein klares Übergewicht und das Geschehen spielte sich meist in der Hälfte des Gegners ab, aber sie konnten sich kaum Torchancen erspielen.

Frauen wieder mit Kantersieg


 

Frauen: VfL Herrenberg II – SG Glatten/Hopfau 0:7
Mit einem weiteren Kantersieg verteidigten unsere Frauen die Tabellenführung. Die Gastgeberinnen waren total überfordert und konnten sich gegen unsere gut stehende Defensive nicht durchsetzen. Bereits zur Halbzeit stand es 5:0 für unsere Mädels. Die Tore in der einseitigen Partie erzielten Anja Lewandowski (3), Bianca Springmann (3) und Doreen Dienel.

Hauptversammlung am 17.09.2021


 

Unsere diesjährige Hauptversammlung findet am Freitag,17. September 2021 um 20.15 Uhr statt. Hier soll eine neue Vereinssatzung sowie eine neue Beitragsordnung verabschiedet werden. Die Tagesordnung sowie die Entwürfe der neuen Vereinsatzung und Beitragsordnung sind unten verlinkt. . Zudem stehen neben den üblichen Regularien die Wahlen der kompletten Vorstandschaft auf der Tagesordnung.
Wir bitten Sie, Anträge schriftlich bis spätestens am Samstag, 11. September, beim Vorsitzenden Helmut Link einzureichen.

 

Tagesordnung

Entwurf Vereinssatzung

Entwurf Beitragsordnung

Urlaubsstimmung beim Sportgartenfest


 

 

Einen ausgezeichneten Besuch konnte der Sportverein bei seinem Sportgartenfest verzeichnen.
Eigentlich sollte wie in den Jahren zuvor zum „Bachfest“ in der Flutmulde der Glatt eingeladen
werden. Durch den momentanen Brückenbau war dies aber nicht möglich. Deshalb wurde das Fest
auf das Sportgelände verlegt. Dies tat der Veranstaltung aber keinen Abbruch. Ein Garant für den
Erfolg war das herrliche Sommerwetter. Wegen der Hitze füllten sich die großräumig auf dem
Sportplatz aufgestellten Festgarnituren zu Beginn des Festes am frühen Abend nur schleppend. Zum
Schutz vor der Sonne wurden einige Pavillons aufgestellt. Als die Sonne weg war kamen die Besucher
und das Sportgelände füllte sich mehr und mehr. Für das leibliche Wohl war mit Gyros und „Roten“
vom Grill bestens gesorgt. Ein Wiedersehen gab es mit dem Trio Koringer-Ernst-Schätzle aus Rottweil.
Sie boten mit ihrer Pop-, Rock- und Soul-Musik bis weit in die Nacht hinein Musik vom Feinsten und
ließen die Besucher mit alten Schlagern in Erinnerungen schwelgen. Bei Einbruch der Dämmerung
wurde die Beleuchtung eingeschaltet. Die unzähligen Glühbirnen, Lampions und Teelichter kamen in
der Dunkelheit richtig zur Geltung und sorgten für ein wunderschönes Bild. Das Sportgelände wurde
in ein buntes Farbenmeer getaucht und versetzte die Gäste mit seinem Flair in Urlaubsstimmung. Für
Urlaubsfeeling sorgten auch die raffinierten Getränke an der Cocktailbar. Die Besucher genossen den
Abend bei den sommerlichen Temperaturen nach den langen Einschränkungen durch die Corona-
Pandemie in vollen Zügen und sorgten für eine ausgezeichnete Stimmung.

Sportheim geöffnet / „Drei-G-Regel“ erforderlich


 

Das Sportheim ist am Freitag ab 20 Uhr geöffnet. Zur Einkehr ist die ganze Einwohnerschaft eingeladen. Die Hygienemaßnahmen sind zu beachten. Gemäß den neuen Corona-Bestimmungen darf der Wirtschaftsraum nur mit dem Nachweis der „Drei-G-Regel“ besucht werden. Für den Außenbereich ist kein Nachweis erforderlich.

Knut Herr neuer Trainer der Herren


 

Mit Knud Herr wurde unsere SG bei ihrer Trainersuche fündig.
Herr ist beim SV Lichtenfels-Leinstetten kein Unbekannter und feierte mit dem Verein 2015 die Meisterschaft und damit auch seinen bisher größten Erfolg als Trainer.
Seine aktive Fußballerzeit bestritt er nach mehreren Stationen auch lange in der Bezirksliga. Danach widmete er sich seiner ersten Trainerstation als Spielertrainer beim SV Fischingen. Weitere Stationen als Trainer sowie Spielertrainer waren beim TSV Böhringen, dem SV Rötenberg, dem SV Leinstetten und zuletzt bei der SG Busenweiler-Römlinsdorf. Herr freut sich auf seine neue Aufgabe, die er mit vollem Elan und Leidenschaft gemeinsam mit dem Team angehen möchte. Die Verantwortlichen unserer beiden Vereine sind froh, dass sie einen solch erfahrenen Trainer gewinnen konnten.

Termine

Partner & Sponsoren

advertisement advertisement advertisement advertisement advertisement advertisement advertisement advertisement

Folgen Sie uns auf…

  • fussball.de