Frauenmannschaften

 

SG Hopfau/Glatten I  (Regionenliga)

SG Hopfau/Glatten II (Bezirksliga)

 

Trainingszeiten:

Mittwochs, 19:15 Uhr in Hopfau
Freitags, 19:15 Uhr in Glatten

Frauen: SV Eutingen II – SG Glatten/Hopfau (Bezirkspokal) 1:3


 

Im Viertelfinale gelang unseren Frauen ein verdienter Sieg. Die Elf von Trainer Thomas Wagner hatte
das ganze Spiel ziemlich im Griff, musste sich aber zuerst an den Kunstrasen gewöhnen. Im ersten
Spielabschnitt gab es für beide Teams kaum zwingende Torchancen, die zudem jeweils eine sichere
Beute der beiden Torfrauen waren. Praktisch mit dem Halbzeitpfiff brachte Anja Lewandowski unser
Team per Kopf nach einem Eckball in Führung. Nach dem Seitenwechsel machte unsere Elf mehr
Druck, scheiterte aber immer wieder an der starken Eutinger Torfrau. Doreen Dienel erzielte in der
59. Min. das 2:0, doch die Gastgeberinnen machten es durch den Anschlusstreffer in der 72. Min.
nach einem Fehler in der Defensive nochmals spannend. Fast postwendend sorgte Bianca
Springmann mit dem 3:1 in der 74. Min. die endgültige Entscheidung.

Frauen: SGM Glatten/Hopfau II – SGM Musbach/VfR Klosterreichenbach II (Bezirkspokal) 6:1


 

Unsere Frauen hatten das Spiel in der ersten Halbzeit total dominiert und nichts zugelassen. Durch
einige Wechsel ging der Spielfluss nach dem Seitenwechsel etwas verloren und die Gäste kamen
etwas besser ins Spiel. Mit dem 4:1 war das Spiel in der Halbzeit bereits entschieden und das Team
von Andreas Schweizer eine Runde weiter. Valentina Muratovic steuerte 5 Treffer bei. Den Torreigen
eröffnete Anica Blendien.

Frauen: TSG Wittershausen – SG Glatten/Hopfau 2:2


 

Mit einem gerechten Unentschieden endete das Lokalderby. In der ersten Halbzeit fand das
Spielgeschehen komplett im Mittelfeld statt, ohne nennenswerte Torchancen auf beiden Seiten.
Nach dem Seitenwechsel wurde es ein heiß umkämpftes Derby. Per Strafstoß konnte Sandra
Springmann die Führung erzielen (53), musste aber fast postwendend in der 57. Min. den Ausgleich
hinnehmen. In der 70. Min. brachte Anja Lewandowski unsere Frauen in Führung. Nach 80. Min.
gelang den Gastgeberinnen der Ausgleich zum gerechten Unentschieden.

Frauen: SG Glatten/Hopfau – SV Böblingen 3:2


 

Wiederum nichts für schwache Nerven war diese Begegnung. Bis zur Halbzeit schien die Partie durch
Tore von Bianca Springmann (12.) und Sandra Springmann (40./Elfmeter) entschieden zu sein. Der
Ball lief gut durch die Reihen und es wurden auch zahlreiche Chancen herausgespielt, aber nur 2 Tore
erzielt. Nach dem Seitenwechsel ging der Faden total verloren und es wurden viele Fehler gemacht.
Die Folge war nach 56. Min. der Anschlusstreffer und in der 71. Min. sogar der Ausgleich. Das Spiel
stand auf der Kippe und hätte durchaus auch verloren gehen können. Anja Lewandowski schaffte in
der 2. Min. der Nachspielzeit mit dem letzten Angriff aber noch den glücklichen Sieg.

Frauen: SGM Glatten/Hopfau II – SGM Busenweiler/Alpirsbach 3:0


 

Mit einem Blitzstart stellte unsere „Zweite“ die Weichen auf Sieg. Bereits nach 5 Min. brachte Lara
Schuler die Elf von Trainer Andreas Schweizer in Führung. Valentina Muratovic sorgte mit dem 2:0
nach 20 Min. gegen die insgesamt harmlosen Gäste für eine Vorentscheidung. Den Endstand
markierte Anica Blendien mit dem 3:0. Nach ihrer kleinen Erfolgsserie sicherten sich die Mädels den
4. Tabellenplatz.