Frauenmannschaften

 

SG Hopfau/Glatten I  (Regionenliga)

SG Hopfau/Glatten II (Bezirksliga)

 

Trainingszeiten:

Mittwochs, 19:15 Uhr in Hopfau
Freitags, 19:15 Uhr in Glatten

Frauen: SGM TSV Grafenau/VfL Sindelfingen Ladies II – SGM Glatten/Hopfau 1:3


 

Das Ergebnis entspricht nicht dem Spielverlauf. Die Gastgeberinnen präsentierten sich als
der erwartet schwere Gegner und machten auch das Spiel, unsere Mädels aber die Tore
durch Konter. Ein Garant für den Sieg war die starke Defensivarbeit. Gegen das
Abwehrbollwerk gab es kaum ein Durchkommen. Die Tore zum Sieg erzielten Anja
Lewandowski (2) und Luna Rohde.

Frauen: SGM Glatten/Hopfau II – SV Eutingen II 0:3


 

In der körperbetonten Partie konnten unsere Mädels den favorisierten Gästen lange Paroli
bieten. Torchancen gab es hüben wie drüben, aber die Gäste waren effektiver. Eutingen ging
in der 18. Min. durch ein Eigentor in Führung und machte durch zwei weitere Treffer in der
52. und 77. Min. den Sieg klar.

Die Spiele am Wochenende:


 

Samstag, 25. September (16 Uhr)

Frauen: SV Eutingen II – SGM Glatten/Hopfau II
Die Gastgeberinnen starteten mit einem 6:0 Sieg in die neue Saison. Für unsere Mädels wird das Auswärtsspiel wohl eine kaum lösbare Aufgabe sein.

Sonntag, 26. September

Frauen: SGM TSV Grafenau/VfL Sindelfingen Ladies II – SGM Glatten/Hopfau (10:30 Uhr)
Bei dieser Begegnung handelt es sich um ein absolutes Spitzenspiel. Die Gastgeberinnen unterlagen am vergangenen Wochenende beim Titelanwärter in Aichhalden klar mit 0:4 und liegen 3 Punkte hinter unserer SG. In der vergangenen Saison gab es ein 4:4.

 Herren: Spfr. Aach – SG Hopfau/Leinstetten (15 Uhr)
Bei der Partie handelt es sich um ein absolutes „Kellerderby“. Die Gastgeber verloren alle ihre 4 Spiele und liegen auf dem Abstiegsplatz, unsere SG mit 1 Punkt auf dem Relegationsplatz.Reserve: Spfr. Aach – SG Hopfau/Leinstetten (13 Uhr)

 

Sportheim geöffnet / „Drei-G-Regel“ muss beachtet werden

Das Sportheim ist am Freitag ab 20 Uhr geöffnet. Zur Einkehr ist die ganze Einwohnerschaft eingeladen. Die aktuellen Corona- und Hygienevorschriften sind zu beachten.

Frauen: SGM Glatten/Hopfau – Spfr. Gechingen 6:1


 

Unsere Frauen nahmen gleich mit dem Anstoß das Spielgeschehen in die Hand und erspielten sich einige gute Torchancen. Fast aus dem Nichts gelang den Gästen nach 19. Min. jedoch die überraschende Führung. Für den verdienten Ausgleich sorgte Doreen Dienel (27.). Anja Lewandowski und Ann-Kathrin Glunk (33./37.) brachten unser Team auf die Siegerstraße. Anja Lewandowski (47.) sowie Sandra und Bianca Springmann (84./86.) sorgten vollends für den klaren Sieg. Einen höheren Sieg verhinderte die Gästetorhüterin mit zahlreichen Paraden.

Frauen: SGM Busenweiler/Alpirsbach – SGM Glatten/Hopfau II  3:2


 

Wie bereits eine Woche zuvor konnten unsere Mädels ihre unzähligen Chancen nicht nutzen und unterlagen wieder sehr unglücklich. Melanie Pösel brachte unsere SG nach 5 Min. in Führung, die Gastgeberinnen konnten in der 15. Min. ausgleichen und zogen durch weitere Tore in der 50. und 55. Min. auf 3:1 davon. Julia Wunderlich gelang nach 65 Min. lediglich noch der Anschlusstreffer.

Knappes Aus im Bezirkspokal


 

Frauen: SG Glatten/Hopfau II – SGM Busenweiler/Alpirsbach 0:1
Durch eine unglückliche Niederlage schied unsere II. Mannschaft bereits in der 1. Runde des Bezirkspokals gegen ihren Ligakonkurrenten aus. Das „Tor des Tages“ fiel nach 56 Minuten durch einen Konter. Unsere Mädels hatten spielerisch zwar ein klares Übergewicht und das Geschehen spielte sich meist in der Hälfte des Gegners ab, aber sie konnten sich kaum Torchancen erspielen.