... das Widget von fussball.de mit der Beschreibung "tabelle" wird geladen ...

Frauenmannschaft (Regionenliga)

 

Trainingszeiten:

Mittwochs, 19:15 Uhr in Hopfau
Freitags, 19:15 Uhr in Glatten

... das Widget von fussball.de mit der Beschreibung "naechstespiele" wird geladen ...

Herren verlieren erneut


 

Herren: SG Hopfau/Leinstetten – SV Glatten 4:6
Unsere Herren boten eine kämpferisch gute Leistung, standen aber am Ende wieder mit leeren Händen da. Die Gäste führten zur Halbzeit durch Tore in der 13. und 41. Min. mit 2:1. Raphael Wittig konnte zwischenzeitlich ausgleichen (29.). Nach dem Seitenwechsel rückte der erste Sieg in der Saison durch Tore von Christian Springmann (47./52.) und Raphael Wittig (55.) in greifbare Nähe. Durch Nachlässigkeiten wurde der Sieg aber der Sieg doch noch hergeschenkt. Den Gästen gelang in der 57. und 62. Min. der Ausgleich. Durch ein Eigentor von Sven Guhl (76.) nahm das Übel seinen Lauf. In der 90. Min. machte Glatten den „Sack“ vollends zu. Zudem verlor unsere Elf verletzungsbedingt 2 Spieler.
Reserve: SG Hopfau/Leinstetten – SV Glatten 2:2
Tore: Matthias Günthner (2)

15:0 Sieg der Frauen


 

Frauen: SG Hopfau/Glatten – SGM Herrenzimmern/Villingendorf 15:0
Das Ergebnis spricht für sich. Unsere Mädels zeigten spielerisch eine starke Leistung und ließen Ball und Gegner laufen. Dabei zeigten sie sehenswerte Kombinationen. Immer wieder setzten sie sich auf den Flügeln durch und flankten vor das Tor. Auf diese Weise konnten gegen den erschreckend schwachen und total überforderten Gegner gleich mehrere Treffer erzielt werden. Durch den Kantersieg bleibt unsere SG an der Tabellenspitze.
Tore: Bianca Springmann (5), Melissa Seeger (2), Anja Lewandowski (2), Ann-Kathrin Glunk (3), Linda Schmid (3).

Frauen II gewinnen erneut


 

Frauen II: SV Alpirsbach/Rötenbach – SG Hopfau/Glatten II 1:2
Durch einen Foulelfmeter gingen die Gastgeberinnen nach 10. Min. in Führung. Nach einer schönen Ballstafette konnte Melanie Pösl jedoch in der 14. Min. ausgleichen. Nach dem Seitenwechsel plätscherte das Spiel vor sich hin. In der 88. Min. setzte Luna Rohde zu einem Solo über den halben Platz hinweg an und erzielte im Zusammenspiel mit Melanie Pösl den umjubelten Siegtreffer.

Vorschau


 

Die Spiele am Wochenende:  

Samstag, 28. September (Frauen, 17 Uhr)

SV Alpirsbach/Rötenbach – SG Hopfau/Glatten II
Die Gastgeberinnen starteten bereits eine Woche vorher mit einem knappen 1:0 gegen Tumlingen/Hörschweiler und weisen ebenfalls 3 Punkte auf. Mit einer spannenden Partie darf gerechnet werden.

Sonntag, 29. September:

SG Hopfau/Glatten – SGM Herrenzimmern/Villingendorf (Frauen, 11 Uhr in Glatten)
Nach ihrem fulminanten Start in die neue Saison wollen unsere Mädels als verlustpunktfreier Tabellenführer auch am Sonntag wieder einen „Dreier“ einfahren. Auf dem Papier sind sie auch klarer Favorit, denn die Gäste verloren bisher alle ihre 3 Spiele und weisen ein Torverhältnis von 1:9 Toren auf. Trotz allem darf man den Gegner nicht auf die leichte Schulter nehmen.

SG Hopfau/Leinstetten – SV Glatten (Herren, 15 Uhr in Leinstetten)
Nach der erneuten Pleite steht unsere SG nach 5 Spielen immer noch ohne Punkt dar und ist Tabellenletzter. Das Torverhältnis von 6:21 spricht Bände. Die Gäste sind als Aufsteiger gut in die Saison gestartet und noch ohne Niederlage. Zwei Siege stehen drei Unentschieden entgegen. Es ist deshalb fraglich, ob unseren Jungs ausgerechnet im Lokalderby das erste Erfolgserlebnis gelingt.
SG Hopfau/Leinstetten – SV Glatten (Reserve, 13 Uhr in Leinstetten)

Drei Spiele – drei Siege


 

Frauen: SV Oberreichenbach – SG Hopfau/Glatten 1:4
Drei Spiele – drei Siege und die Tabellenführung: was will man mehr. Unsere SG überzeugte auch gegen die körperbetont auftretenden Gastgeberinnen und erspielte sich einen klaren Sieg. Bereits bis zur Halbzeit führte unsere Elf durch Tore von Bianca Springmann (8). und Linda Schmid (24.). Zwei weitere Treffer steuerte Doreen Dienel (58./88.) bei. Oberreichenbach konnte nach 61. Min. auf 1.3 verkürzen.

„Pokal-Aus“ der Frauen II


 

Bezirkspokal der Frauen: SV Oberiflingen – SG Hopfau/Glatten II 4:1
In der 1. Runde des Bezirkspokals scheiterte unsere II. Mannschaft der Frauen beim Lokalderby in Oberiflingen. Dabei hatte es gut begonnen. Melanie Pösel (30.) brachte unsere SG in Führung. Nach dem Ausgleich ging jedoch die Grundordnung verloren. Innerhalb von 7 Minuten drehten die Gastgeberinnen das Spiel mit 3 Toren in der 34., 37. und 41. Minute. In der 82. Min. gelang Oberiflingen sogar noch das 4:1.