Die „Zweite“ unserer Frauen zieht ins Liga-Pokalfinale ein


 

Frauen: SG Glatten/Hopfau – SGM Beffendorf/Hochmössingen 0:1

Stark ersatzgeschwächt setzte es gegen den Angstgegner eine nicht unverdiente Niederlage. Trainer Thomas Wagner musste 6 Spielerinnen von der Stammmannschaft ersetzen. Nur mit Mühe konnte überhaupt eine Mannschaft gestellt werden. Teilweise waren diese Spielerinnen angeschlagen. Ein Spielfluss kam nicht zustande und nach vorne ging nicht viel. Die abstiegsbedrohten Gäste erzielten in der 23. Min. das „Tor des Tages“. Durch die zweite Niederlage in Folge rutschten unsere Frauen in der Tabelle auf Platz 3 ab.

 

Frauen: Eutingen II – SGM Glatten/Hopfau II 1:3

Im Halbfinale des Liga-Pokals schafften unsere Mädels beim Tabellenführer eine Überraschung. Zur Pause führte das Team von Andreas Schweizer mit 1:0 durch einen Treffer von Roya Namazova (24.). Die Gastgeberinnen konnten in der 68. Min. ausgleichen. In der Schlussphase machten Valentina Muratovic (81.) und Melanie Pösl (88.). die Überraschung perfekt. Unsere Frauen ziehen damit am Samstag, 21. Mai, auf heimischen Gelände in Glatten beim „Finale dahoam“ im Lokalderby gegen Oberiflingen ins Endspiel ein.

Maibaumhock mit den „Oldies“ am 30. April auf dem Rathausplatz


Der „Hock“ beginnt, wenn die Freiwillige Feuerwehr den Maibaum gestellt hat. Für das leibliche Wohl ist mit Spezialitäten vom Grill und allerlei Getränken gesorgt. Zur Unterhaltung spielen ab 18:30 Uhr die „Oldies“ vom Musikverein zur Unterhaltung auf. Eingeladen ist die ganze Einwohnerschaft. Voraussetzung für Durchführung der Veranstaltung ist gutes Wetter.

 

Die Spiele am Wochenende:


Samstag, 23. April (17 Uhr, in Hopfau)

Frauen: SG Glatten/Hopfau – SGM Beffendorf/Hochmössingen

Auf dem Papier sind unsere Mädels gegen den Tabellenelften klarer Favorit. Das Unentschieden gegen Oberreichenbach muss aber Warnung genug sein, die Gäste nicht zu unterschätzen.

 

Sonntag, 24. April:

Herren: SG Hopfau/Leinstetten – SG SV Wittendorf II / Lombach II (15 Uhr, in Leinstetten)

Um gegen die Gäste (Tabellenplatz 5) zu punkten, bedarf es gegenüber dem letzten Spiel am Ostersamstag einer gewaltigen Leistungssteigerung. Ein Punktgewinn wäre eine große Überraschung, aber angesichts der Tabellenlage von Nöten.

Reserve: SG Hopfau/Leinstetten – Spfr. Aach (13 Uhr, in Leinstetten)<hopf

Die Spiele der Damen von letztem Wochenende


Frauen: Eutingen II – SGM Glatten/Hopfau II 7:0

Eine herbe Klatsche mussten unsere Mädels von der „Zweiten“ am Gründonnerstag beim Tabellenführer einstecken. Bereits zur Halbzeit stand das Endergebnis fest.

 

Frauen: SGM Busenweiler/Alpirsbach – SG Glatten/Hopfau 0:10

Das Aufeinandertreffen im Bezirkspokal konnten unsere Frauen durch einen Kantersieg klar für sich entscheiden. Die Gastgeberinnen waren in jeder Beziehung unterlegen:

Tore: Sandra Springmann, Paula-Marie Schäfer, Bianca Springmann (4), Linda Schmid, Melissa Seeger, Vanessa Raible und Ann-Kathrin Glunk.

 

Frauen: SGM Glatten/Hopfau II – SGM Bierlingen/Trillfingen 1:5

Im Liga-Pokal gab es gegen den Spitzenreiter der Liga nichts zu holen. Die Gäste entschieden die Partie verdient und klar für sich.

Tor: Maren Eberhardt

Herren: SV Marschalkenzimmern – SG Hopfau/Leinstetten 2:1


Durch die Niederlage im Keller-Derby verbleiben unsere Herren auf den Relegationsplatz. Die Gastgeber begannen furios und hatten Möglichkeiten, um in Führung zu gehen. Mit Glück überstand unsere SG die Anfangsphase. Mitte der ersten Halbzeit ließ der Druck der Gastgeber etwas nach. Spielerisch wollte auf unserer Seite aber kaum etwas gelingen. Nach dem Seitenwechsel gingen die Hausherren verdient in Führung (56). Nach einem schönen Spielzug konnte Lukas Weigold ausgleichen (62). Die Gastgeber bleiben weiterhin am Drücker und gingen in der 69. Min. wieder in Führung. Unsere SG hatte wenig entgegenzusetzen und war zu harmlos, um das Spiel nochmals zu drehen. Am Ende siegte Marschalkenzimmern verdient.

Reserve: SV Marschalkenzimmern – SG Hopfau/Leinstetten 0:3

Da Marschalkenzimmern keine Mannschaft stellen konnte, wurde das Spiel mit einem 3:0 Sieg für unsere Reserve gewertet.  

Die Spiele am Wochenende:


Samstag, 9. April (16 Uhr)

Frauen: SGM Bierlingen/Trillfingen – SGM Glatten/Hopfau II

Die Gastgeberinnen spielen eine sehr gute Saison und liegen mit ihren 18 Punkten gemeinsam mit Eutingen II an der Tabellenspitze. Unsere Frauen stehen mit 10 Punkten auf Platz 4 in der Tabelle und dürfen keinesfalls unterschätzt werden.

 

Sonntag, 10. April:

Frauen: SG Nufringen – SG Glatten/Hopfau (11 Uhr)

Eine schwere Aufgabe wartet auf unsere Frauen beim Tabellenvierten. Spielerisch lief es bei unseren Frauen im letzten Spiel etwas besser, aber es gibt noch viel Luft nach oben. Durch die witterungsbedingte Spielabsage am vergangenen Wochenende kommt der Spielfluss auch wieder ins Stocken. Mit einem knappen Ausgang muss wohl gerechnet werden.

 

Herren: SG Hallwangen – SG Hopfau/Leinstetten (15 Uhr)

Durch das Unentschieden gegen Aach hatten es unsere Herren versäumt, sich im Kampf um den Klassenerhalt etwas Luft zu verschaffen. In Hallwangen (Platz 10 mit 18 Punkten) sollte gepunktet werden. Dies sollte gegen die derzeit auch nicht überzeugenden Gastgeber auch möglich sein.

Reserve: SG Hallwangen – SG Hopfau/Leinstetten (13 Uhr)

 

Donnerstag; 14. April (19 Uhr)

Frauen: SV Eutingen II – SG Glatten/Hopfau II

Nach dem Tabellenzweiten wartet mit dem Tabellenführer gleich der nächste schwere Brocken auf das Team von Andreas Schweizer. Mit nur einer Niederlage führen die Gastgeberinnen die Tabelle an und wollen sich gegen unsere Frauen auch im Hinblick auf Ostern „kein Ei ins eigene Nest“ legen.

Herren: SG Hopfau/Leinstetten – Spfr. Aach 0:0


Das „Keller-Derby“ war bis zum Schluss spannend und endete schließlich mit einem insgesamt gerechten Unentschieden. Die Gäste fanden zu Beginn des kampfbetonten Spiels besser ins Spiel. Mitte der ersten Halbzeit konnte sich unser Team besser in Szene setzen. Nach dem Seitenwechsel hatte unsere SG ihre beste Phase und hatte einige hochkarätige Chancen, die jedoch ungenutzt blieb. Ein starker Gästetorhüter verhinderte zudem die Führung. Glück hatten unsere Herren, als die Gäste zwei Mal nur das Aluminium trafen. Durch das Unentschieden verpasste es unsere Elf, sich vom Relegationsplatz etwas abzusetzen.

Spiele der Damen abgesagt!!


Das Spiel der 2. Mannschaft am heutigen Samstag und das Spiel der 1. Mannschaft am Sonntag sind aufgrund der Witterungsverhältnisse abgesetzt worden.

Termine

Partner & Sponsoren

advertisement advertisement advertisement advertisement advertisement advertisement advertisement advertisement

Folgen Sie uns auf…

  • fussball.de